Blockaden und Blockiertes

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Blockaden und Blockiertes

Psyche ist im Ganzen zu betrachten, und das ist Psyche wie sie leibt und lebt, buchstäblich, und das sollte man sich immer wieder  vergegenwärtigen.

Das Andere, das Missverständliche und Missbräuchliche an diesem Begriff („... das ist psychisch bedingt!“, eine unsinnige Formulierung und Waffe gegen den Unterlegenen) wiegt schwer in unserer Zeit und kann uns zur Last werden, wenn wir nicht auf unsere Sprache achten.

Diese unsere Psyche ist also in Entwicklung begriffen, allzeit beweglich und darauf bedacht, sich Potentiale zu erschließen und solche zu verwirklichen. Doch das geht nicht immer glatt und unbehindert. Im Gegenteil - es gibt solche Behinderungen in unserer menschlchen Entwicklung genug, und damit wollen wir uns hier in zwei Aspekten befassen:

Blockadentheorie Blockadentheorie - ein Ansatz, unser Medizinverständnis zu revolutionieren (das heißt, 'umzukehren')

anfang wagen  Transformationsprozesse- sie beschreiben gleichsam Entwicklungssprünge, wie wir sie beispielsweise in der Pubertät erleben. Auch solche Prozesse können behindert werden, wie wir wissen und immer wieder erfahren.