Indian Love Flute

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Die indianische Flöte

 Der Stopper

Wir kommen nun also zum Stopper, der den Luftstrom nach oben zum Windkanal lenkt. Einige der amerikanischen Flötenbauer empfehlen für die PVC-Flöte einen Stopper aus Kork. Wer einen passenden Korken findet, kann es gerne ausprobieren. Ich habe darauf verzichtet, einen Korken passend zu schneiden und, wie schon gesagt, einen Holzstab passend zum Innendurchmesser des Rohres geschliffen. Es ging ganz gut.

Egal nun, aus welchem Material, wir brauchen einen passenden Stopper von 20 mm Länge. Die Oberfläche, die aus dem Windkanal schaut, sollte möglichst glatt sein. Der größere Rest kann mit Wachs gedichtet werden. Dazu ziehe ich eine dünne Wachsschicht auf (Bienenwachs ist recht elastisch, wenn man es mit der Hand wärmt) und presse den Stopper ins Rohr. Mit einem Kochlöffel (oder ähnlichem) schiebt man ihn so weit ins Rohr, dass er etwa in der Mitte des Luftspaltes zu liegen kommt. Das kann man zunächst nach Augenmaß machen, denn prüfen können wir den Abstand erst, wenn wir den Deckel angefertigt haben.