Indian Love Flute

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Die indianische Flöte

 

Eine Bauanleitung im Einzelnen

- für eine tiefe D-Dur Flöte

Ich beschreibe hier den Bau einer PVC-Flöte in D-Dur Stimmung. Das bedeutet, dass der Grundton (der tiefste spielbare Ton) ein D (genauer: D4) ist.

Man nehme also ein PVC-Rohr mit 32 mm Durchmesser außen. Die Wandstärke ist 2 mm, also ist der Innendurchmesser 28 mm.
Für eine D-Flöte brauchen wir ab Luftspalt bis zum mundfernen Rohrende ca. 51,5 bis 53 cm - lieber ein paar Millimeter zugeben und später abnehmen, wenn es auf eine genaue Stimmung ankommt. Vom Luftspalt bis zum Mundstück wählte ich 11 cm Rohrlänge (ist unkritisch). Das macht eine Gesamtlänge von 63 bis 64 cm.

Für den Stopper nahm ich ein Stück eines Holzstabes. Sein Durchmesser ist 28 mm genau. Er muss nachher stramm sitzen. Da ich keinen Holzstab mit exakt diesem Durchmesser fand, der genau ins Rohr passt, habe ich mir aus einem Stück Ast einen Stopper an der Schleifscheibe gefertigt.