Indian Love Flute

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Die indianische Flöte

 Eine Kordel zum Festbinden

In den Sockel des Fetisch bohren wir zwei Löcher - 4 mm Durchmesser genügt. Durch diese Löcher wird die Kordel gezogen und mehrmals um das Rohr gewickelt. Der Deckel muß stramm sitzen, damit keine 'falsche Luft' entweicht ('falsch ist, wenn sie woanders als am Luftspalt herauskommt). Wenn wir mit unserer Konstruktion zufrieden sind, können wir den Fetisch auf dem Deckel aufkleben. Man kann ihn auch lose lassen, dann ist es ein wenig schwieriger, Fetisch und Deckel zu justieren - aber es geht.

Ans Ende der Kordel mache ich gerne kleine Kugeln aus Holz. Oder aus Eicheln, das sieht besonders hübsch aus!