Indian Love Flute

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Die indianische Flöte

Die Indianische Liebesflöte - Indian Love Flute

Als ich mein Ahorn-Didgeridoo soweit fertig hatte, dass ein erfolgreiches Ende absehbar war, nahm mein Interesse eine überraschende Wendung. Ich hatte Gefallen an der Native American Flute gefunden und wollte versuchen, selbst eine Flöte zu machen.

.

haeschen floete

Eine Flöte, die tief genug spielt und den berückenden Sound hat, wie er aus der meditativen Flötenmusik bekannt ist. Also gewiss keine Blockflöte, die lag mir überhaupt nicht - und alle Bekannten, die ich fragte, konnten sich mit der Blockflöte (übrigens heißt sie im Englischen 'Recorder'; für den Fall, dass Sie im Internet darauf stoßen!) nicht anfreunden. Mag sein, dass dabei unliebsame Kindheitserinnerungen geknüpft waren. Oder aus anderen Gründen - jedenfalls fand jeder die Blockflöte ... na ja, wir wollen sie nicht schlecht machen. Ich habe gute Flötenspieler erlebt, die auf der Blockflöte zaubern konnten. Ich konnte es jedenfalls nicht. Und ich wollte weg vom klassischen Flötenspiel mit Notenlehre, Unterricht, Fingerübungen usw. Eine Art Hirtenflöte, die man so frei und unabhängig - fast möchte ich sagen 'unbändig' - spielen kann wie das Didgeridoo.

Hörbeispiel {play}/images/musizieren/sclerarnthus_thema2_indianflute.mp3{/play}

Die BearFlute von Sleeping Bear. Leider findet man ihn nicht mehr im Netz. Schade.