Spüren und Suchen

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Bücher im Handel 4

Buchcover back 

Spüren und Suchen

Eine Anleitung zum Rutengehen

Broschiert, 124 Seiten

1. Auflage 1998

neu erschienen bei Books on Demand im Mai 2008

 back

Ein Blick ins Buch bei

books logo lg 

 

Kurrzbeschreibung

 

Rutengehen ist wieder in Mode gekommen. Immer mehr Menschen scheinen sich für ein Phänomen zu interessieren, das für unsere Vorfahren ganz natürlich war. Es gibt viel Kontroverses auf diesem Gebiet, und dieses Buch soll helfen, in nüchterner Weise mit einem Phänomen umzugehen, das ganz einfach unseren Spürsinn erfordert, um dabei erfolgreich zu sein.

 

Es wird in sachlicher Weise erklärt, worum es sich dabei handelt, und dabei verzichtet der Autor ganz bewusst auf obskure Erklärungen, die den Anschein von Wissenschaftlichkeit erwecken möchten – auf den gebildeten Leser aber nur abstoßend wirken.

Es ist nicht schwer, Rutengehen zu erlernen, wenn man es so betreibt, wie es in diesem Buch vorgeführt wird. Wer sich auf dieses Spiel einlässt, mag daraus durchaus Gewinn ziehen. Und zwar auch für Bereiche seines Lebens, die mit dem Rutengehen auf den ersten Blick wenig zu tun haben. Es geht dabei vor allem um das Schulen unseres Spürsinns, und das hilft gleichzeitig, unsere intuitiven Fähigkeiten besser zu entwickeln. Daher wird mancher aus der Lektüre des Buches auch dann Gewinn ziehen, wenn er nicht vorhat, nun zur Freude seiner Nachbarn durch das Gelände zu laufen.
   
 

Inhalt

Wie ich zum Rutengehen kam

Grundlagen des Rutengehens

Die Rute in der Tradition .

Wir basteln uns eine eigene Rute .

Wie halten wir unsere Rute? .

Die neutrale Haltung .

Probleme beim Rutengehen .

Das Richtungsgehen .

Unsere Vorzugsrichtungen finden

Unsere augenblickliche Hauptrichtung

Wozu wir unsere Vorzugsrichtung brauchen

Das Atmen in der richtigen Richtung

Das Spüren in sich

Der Spürsinn ist ein uralter Instinkt .

Das Außen und das Innen .

Die verschiedenen Ruten - ihr Material, ihre Form .

Der Reflexbogen - Spüren und Anzeigen .

Das Innere Sehen

Untergründige Strömungen

Das Innere Sichtfeld .

Äußeres Sehen und Inneres Sehen .

Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten entwickeln

Den Innenraum erkunden

Wir spüren im Innen und projizieren es auf das Außen

Wie geht es weiter? .

Energiefelder und deren Struktur

Das Energiefeld von Bäumen .

Das Körperfeld des Menschen

Die Störungen finden .

Auf das Körperfeld fokussieren

Einzelne Körperfeldringe

Das Körperfeld definieren?

Der (so genannte) Reaktionsabstand im Medikamententest

Unser Rücken im Bücken und Verzücken

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Bücher im Handel 4

Buchcover back 

Unser Rücken

im Bücken und Verzücken

Broschiert, 100 Seiten

1. Auflage 1995

neu erschienen bei Books on Demand im Mai 2008

Kurzbeschreibung

 back

Ein Blick ins Buch bei

books logo lg 

 

Kurzbeschreibung

  „Es ist ein Kreuz mit dem Kreuz!“ hört man die Leute seufzen und klagen. Kaum einer, der nicht schon mal mit dem Rücken Malheur hatte. Ischias, Bandscheibenvorfall, … was immer die Medizin dazu meint, der Betroffene weiß eigentlich schon, was er sich über die Jahre aufgeladen hat und nicht mehr losgeworden ist. Bis es sich nicht mehr verbergen lässt, was sich da im Verborgenen angesammelt hat.
  Die Last der Jahre zeitigt Symptome und schreit nach Erleichterung. Zumindest nach einer Änderung, die solcherart Belastung wie bisher vermeidet. Das alles klingt einfach, ist es eigentlich auch, wenn es nicht so schwer wäre, seine Gewohnheiten zu ändern. Das ist wohl die Voraussetzung für künftiges Wohlsein. Und wer darüber hinaus etwas Gutes für sein Kreuz tun will, der kann sich an den Wattebausch-Übungen erfreuen, und seinen Rücken auch, denn diese schaffen auf geheimnisvolle Weise Erleichterung angesichts eines Lebens, das vielleicht zu schwer geworden ist und nach Leichtigkeit lechzt.
   
 

Inhalt

Einleitung

Der Rücken - im Bücken und Rücken

Der Rücken - im Zücken und Verzücken

Die Wattebausch - Übungen auf dem Rücken liegend

Die erste Wattebauschübung

Die zweite Wattebauschübung

Die dritte Wattebausch-Übung

Die vierte Wattebauschübung

Die fünfte Wattebauschübung

Die sechste Wattebauschübung

Die siebente Wattebausch-Übung

Die achte Wattebausch-Übung

Die Wattebauschübungen - auf dem Bauch liegend

Die Vorübung

Die erste Wattebauschübung

Die zweite Wattebausch-Übung

Die dritte Wattebausch-Übung

Die vierte Wattebausch-Übung

Die fünfte Wattebausch-Übung

Die sechste Wattebausch-Übung

Die siebente Wattebausch-Übung

Die achte Wattebauschübung

Nachwort zu den Wattebauschübungen

Wie die Steine fallen

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Bücher im Handel 4

Cover back 

Wie die Steine fallen

Eine Anleitung zum Runenlegen

Broschiert, 128 Seiten

1. Auflage 1995

neu erschienen bei Books on Demand im April 2008

 back

Ein Blick ins Buch bei

 books logo lg

Kurrzbeschreibung

Kann Runenlegen uns auch heute noch etwas sagen? Offenbar doch, denn in diesem Buch wird beschrieben, wie man intuitiv aus dem Wenigen, was wir über die Weisheitslehre unserer Vorfahren wissen, komplexe Zusammenhänge über das eigene Leben und dessen Gestaltung entwickeln kann.

 

Runen zu deuten ist so subjektiv wie das Deuten der Träume, und ebenso spannend, wenn man es spielerisch betreibt. An praktischen Beispielen wird gezeigt, wie man sein eigenes Runenspiel anlegen kann. Es ist ein Spiel über das eigene Ich und dessen tiefere Schichten.

   
 

Inhalt

Runenverzeichnis im Überblick

- FREIRs ACHT -

- HAGALs ACHT -

- TYRs Acht -

Vorwort

Über die Runen und das Runenlegen

Freirs Acht – die ersten acht Runen

FEHU Die Erste Rune

URUZ Die Zweite Rune

THURISAZ Die Dritte Rune

ANSUZ Die Vierte Rune

RAIDO Die Fünfte Rune

KANO Die Sechste Rune

GEBO Die Siebte Rune

WUNJO Die Achte Rune

Hagals Acht – und eine Zwischenbemerkung

HAGALAZ Die Neunte Rune

NAUTHIZ Die Zehnte Rune

ISA Die Elfte Rune

JERA Die Zwölfte Rune

EIHWAZ Die Dreizehnte Rune

PERTH Die Vierzehnte Rune

ALGIZ Die Fünfzehnte Rune

SOWELU Die Sechzehnte Rune

TYRs Acht – und noch eine Zwischenbemerkung

TEIWAZ Die Siebzehnte Rune

BERKANA Die Achtzehnte Rune

EHWAZ Die Neunzehnte Rune

MANAZ Die Zwanzigste Rune

LAGUZ Die Einundzwanzigste Rune

INGUZ Die Zweiundzwanzigste Rune

OTHILA Die Dreiundzwanzigste Rune

DAGAZ Die Vierundzwanzigste Rune

Eine letzte Zwischenbemerkung

ODIN Die Fünfundzwanzigste und letzte Rune

RUNEN werfen oder legen

Das Zwei-Runen-Spiel

Das Drei-Runen-Spiel

Das Vier-Runen-Spiel

RUNEN in der ‚therapeutischen’ Anwendung

Und eine Bemerkung zum Schluss

Die ‘negativen’ Runen-Zeichen

Die Transformations-Runen

Wenn man sich in einer Umwandlungskrise befindet

Die Neun Nächte ODINs

Der Erste Traum Odins

Der Zweite Traum Odins

Der Dritte Traum Odins

Der Vierte Traum Odins

Der Fünfte Traum Odins

Der Sechste Traum Odins

Der Siebente Traum Odins

Der Achte Traum Odins

Der Neunte Traum Odins

Odin erscheint sich selbst - als Opfer

Nachwort

Bücher im Handel 4

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Bücher im Handel 4

Nützliche Ratgeber

Bis jetzt sind drei Bücher erschienen, die ganz praktische Bedürfnisse befriedigen: Ein Buch über das Runenlegen, ein Buch über das Rutengehen und eine kleine Rückenschule der besonderen Art, die ihresgleichen sucht. Nun, letzteres gilt für alle Bücher, die wir veröffentlichen.

Cover back 

Wie die Steine fallen

Eine Anleitung zum Runenlegen

Broschiert, 128 Seiten

1. Auflage 1995

neu erschienen bei Books on Demand im April 2008

Kurzbeschreibung

 back

Ein Blick ins Buch bei

 books logo lg

 
       
Buchcover  

Unser Rücken

im Bücken und Verzücken

Broschiert, 100 Seiten

1. Auflage 1995

neu erschienen bei Books on Demand im Mai 2008

Kurzbeschreibung

 

Ein Blick ins Buch bei

books logo lg 


 

 

 

       
Buchcover  

Spüren und Suchen

Eine Anleitung zum Rutengehen

Broschiert, 124 Seiten

1. Auflage 1998

neu erschienen bei Books on Demand im Mai 2008

Kurzbeschreibung

 

Ein Blick ins Buch bei

books logo lg